Lexikon

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
BAMMPI-Modell

BAMMPI-Modell

 

Weiterentwicklung der Gatecontroll-Theorie von Melzack und Wall

 

Ursprünglich drei Wahrnehmungen auf sensorischer, emoationaler und kognitiver Ebend (Melzack & Wall)

 

Weiterentwicklung:

 

BAMMPI-Modell:

  • biologische-physilogische Ebene: körperlich
  • affektiv-emotionale Ebene: Gefühlsebene
  • motivationale Ebene: Motivation / Einstellung
  • perzeptiv-evaluativ-kognitive Ebene: Auswertung in der Vorstellung anhand von Erfahrungen
  • interpersonell-soziale Ebene: Interaktion im System
Betazustand

Beta-Zustand

 

Der Zustand des Alltagsbewusstseins, der sogenannte Betazustand, der zwischen 14 und 21 Hz befindet, entspricht einem Zustand guter Aufmerksamkeit und Intelligenzleistung.

 

Siehe auch Bewusstseins-Zustände

Bewusstsein

Bewusstsein

 

Teil unseres Seins, der nicht zu jederzeit in voller Leistung aufnimmt --> Koma / Tiefschlaf.

 

Das Bewusstsein ist beherbergt in der linken Hirnhälfte. Die Funktion der linken Hirnhälfte ist analytisch, logisch und sequentiell.

Bewusstseinszustände

Bewusstseins-Zustände

 

Wir kennen fünf verschiedene Hirnstromwellen:

  • Gamma: Wellenmuster in einer Spannungssituation haben über 21 Zyklen pro Sek. Es besteht eine hohe Adrenalinzufuhr, Blackout-Gefahr.
  • Beta: Wellenmuster haben 14 – 21 Zyklen pro Sek. Wir sind hellwach, aufmerksam und konzentriert und erledigen unsere täglichen Aufgaben. Wir reden, sind aktiv, können aber auch erregt, nervös und ängstlich sein. Im Betazustand sind wir verschlossen für intuitive Eingebungen (linke Hirnhälfte ist aktiver)
  • Alpha: Wellenmuster, von 7 – 14 Zyklen. Wir befinden uns in Entspannung und meditativen Zustand, es ist ein emotionales, intuitives und kreatives Denken möglich. Wir haben Tagträume, Fantasie im freien Fluss, wir sind entspannt und haben eine intuitive Wachheit (die rechte Hirnhälfte ist aktiver)
  • Theta: Wellenmuster von 4-7 Zyklen pro Sek. Intensive Tagträume oder bereits im ersten Schafzustand. Plötzliche Eingebungen sind möglich.
  • Delta: Wellenmuster von 0.5 – 3 Zyklen pro Sek. Wir befinden uns im Tiefschlaf

 

 

biologisch-physiologische Ebene

biologisch-physiologische Ebene

 

Organisch materielles Substrat. Subjektiv empfundener Schmerz und Nozieption, wäre ohne das organisch materielle Substrat unmöglich.

Schmerz ist aus biologischer Betrachtunsweise eine Schadensmeldung und Hilfsmittel für Diagnosestellung und Therapie.