Lexikon

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Hämophilie

Hämophilie

 

Erbkrankheit, bei der die Blutgerinnung gestört ist; solche Menschen werden auch „Bluter“ genannt. Die Blutgerinnung tritt nicht von alleine ein.

Hass

Hass

 

Erkaltete Wut

Heilen

Heilen

 

Können wir als Coachs oder Therapeuten heilen? Nein, wir können nur Heilungsprozesse bei Anderen unterstützen, indem wir deren Selbstheilungsprozesse aktivieren / unterstützen. 

Hemisphäre

Hemisphäre

 

eine der beiden - bei einem gedachten Schnitt - durch den Erdmittelpunkt entstehenden Hälften der Erde; hier die eine Hälfte des Gehirns gemeint

Heterosuggestion

Heterosuggestion

 

Fremdhypnose = keine Selbsthypnose (Autosuggestion)

ABER, jede Heterosuggestion (von aussen kommende Suggestion), die sich im Unterbewusstsein der Klientin durchsetzt, wird zur Autosuggestion.

Hirntraumatische Psychose

Hirntraumatische Psychose

 

Eine Psychose, die durch ein Schädel-Hirn-Trauma entstanden ist.

Holotropes Atmen

Holotropes Atmen

 

Holotropes Atmen oder holotrope Atemarbeit ist eine von Stanislav Grof entwickelte Atemtechnik, durch die man nach Ansicht ihrer Anwender/innen in Erfahrungsbereiche eintreten kann, die dem Bewusstsein im Allgemeinen nicht zugänglich sind. Das Ziel dieser Technik ist die Bearbeitung und Integration bislang unzureichend integrierter Persönlichkeitsanteile und eine "Hinbewegung auf Ganzheit", was durch den Begriff "holotrop" zum Ausdruck gebracht werden soll. Holotropes Atmen wir von seinen Anwender/innen zur Transpersonalen Psychologie gezählt.

 

 

Hypnoid

Hypnoid

 

Als Hypnoid bezeichnet man in der Psychologie eine Vorstellung, Vorstellungsgruppe oder einen Gedächtnisinhalt, der dem Bewusstsein entzogen ist. Hypnoide sind vollwertige psychische Einheiten, die verhaltenswirksam sind!

Hypnose

HYPNOSE

 

Das Wort Hypnose lässt an so manches denken:

 

Kontrollverlust - Machtausübung - Bühnen und Unterhaltung - Zauberei - Heilung - Geheimnisvoll - und ähnliches.

 

Diese umfangreich verbreiteten Phantasien sind mit Sicherheit nur  -  irreführend.

 

 

 

Hypnose ist der Begriff für eine Methode.


Inhaltlich ist sie eine ganz besondere Art verbaler und nonverbaler Kommunikation.

 

Hypnose wird allgemein als der interaktionelle Prozess einer Aufmerksamkeitsfokussierung verstanden. (Erickson / Rossi 1981)

 

Hypnose darf auch als ein empathisches Sich-Einlassen auf einen anderen Menschen bezeichnet werden.

 

 

Etwas einseitige und vielleicht auch einschränkende Sichweisen zur Methode Hypnose:

 

  • Menschen die sich hypnotisieren lassen kann man dazu bringen Dinge zu tun, die für unsere rationale Denkweise höchst erstaunlich sind.
  • Hypnose ist eine Methode, mit der wir das autonome Nervensystem teilweise unter Kontrolle bringen können, sodass sich seine Reaktionen vom Willen beeinflussen lassen.

 

 

Normalerweise lässt sich jedoch das autonome Nervensystem ohnehin nicht durch unsere Willensstärke steuern.

 

  • Wenn wir z.B. in Wut geraten, schlägt unser Herz schneller, unsere Haut errötet und wir empfinden Schmerz weniger intensiv. In Angstsituationen kann unser Herz einen Schlag lang aussetzen, unsere Haut wird blasser und wir werden besonders schmerzempfindlich.

 

Wir hätten zwar die gleiche natürliche Begabung wie indische Jogis unser autonomes Nervensystem unter Kontrolle zu bringen - befindet sich der Mensch jedoch in einem durch einen seriösen und fachkompetenten Hypnosetherapeut induzierten Trance Zustand - können durch entsprechende suggestive Einwirkungen des Hypno(se)therapeuten und weitere unerlässliche Vorgehensweisen - erstaunliche und ungewöhnliche Dinge bewirkt werden.

 

 

Auf Erkennungsmermale für Seriosität und Kompetenz eines Hypnosetherapeuten bzw. Hypnotherapeuten in der Schweiz,  wurde bereits an anderer Stelle hingewiesen.

 

  • Selbstredend ist jedoch mit Sicherheit die Absurdität  von Ausbildungsangeboten von ein paar wenigen Tagen, welche dafür garantieren sollen, das Seriosität und Fachkompetenz eines Hypnotherapeuten bzw. Hypnosetherapeuten gewährleistet sind und Risikobereiche ausgeschlossen bleiben. Erweitert als risikoreich einzustufen sind inzwischen auch umfangreich vorhandene fragwürdige Hypnose Verbände - Zugehörigkeiten zu amerikanischen Verbänden -  selbst ernannte Titel und Pseudo Hypnose Experten.

 

 

Da unser autonomes Nervensystem eng mit unseren Emotionen zusammenhängt, können wir vielleicht sagen - die Methode Hypnose bietet wunderbare Möglichkeiten -  auf die emotionale Empfänglichkeit - sowohl körperlich wie seelisch - vorübergehend einzuwirken.

 

Wir erlangen hierdurch bereits auch  ein Verständnis dafür, wie sich z.B. auch neurotische Symptome mittels entsprechender Techniken beeinflussen lassen.

 

  • Weil solcherart Symptome von bestimmten Vorstellungsbildern herrühren, kann auf sie mittels entsprechender Veränderungstechniken eingewirkt werden.

 

Bei suggestiblen Menschen, deren Vorstellungsbilder sich durch Aussenstehende leicht formen und verändern lassen, kann die Veränderung eines Symptoms von Dauer sein.

 

  • Falls das unrealistische Vorstellungsbild durch langjährige innere Belastungen verzerrt wurde, ist dies jedoch zumeist nur von vorübergehender Natur.

 

Wirkliche Fachkräfte der Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie - Klinisch medizinischer Hypnosetherapie - haben in ihren Ausbildungen die fruchtbaren Erkenntnisse und Werkzeuge eines Milton Hyland Erickson integriert und deren kompetente Anwendung auch durch entsprechende Prüfungsverfahren nachgewiesen.

 

 

  • Informationen für eine seriöse Ausbildung erhalten Sie über die unten angeführten Hypnose Fachgesellschaften und Hypnose Dachverbände des deutschprachigen Europa.

 

 

 

 

ist im Ursprung ein altes und bewährtes Verfahren, das schon in vielen Kulturen Anwendung fand.

 

Erste Hinweise für den erfolgreichen Einsatz der Hypnose finden sich bereits in Schriften der Sumerer, den Schriften aus Indien, Ägypten, Griechenland.


Der Begriff Hypnose ist nach dem griechischen Gott des Schlafes Hypnos (lat. Somnus) benannt.

 

Der Begriff ist ansich ungünstig gewählt, da Hypnose weder Schlaf noch Zustand ist, sondern lediglich eine ganz besondere Art verbaler und nonverbaler Kommunikation.


Hypnose als Methode ist ein erlebnishafter Prozess, bei dem Ideen ausgetauscht werden.


Eine Idee (Vision) im Kontext der Hypnose ist eine Unterscheidung, ein Unterschied also der einen Unterschied macht (Gregory Bateson 1979).


Dies ist für die Erlösung aus Problemsituationen in welcher Menschen manchmal noch feststecken, ganz besonders hilfreich.

 

 

  • Die Tür zum Erfolg in der Hypnose ist das Unbewusste
  • Unser Unbewusstes enthält nicht nur Informationen, die dem Bewusstsein unzugänglich sind, sondern es steuert ausserdem auch Empfindungen und Körperfunk­tionen.

 

 

Hypnose wird in Fachkreisen auch definiert als:

 

  • Eine erlebbar absorbierende Intreaktionsfolge welche einen veränderten Bewusstseinszustand (Trance) hervorbringt der sich in eine automatische Selbstorganisation (frei von bewussten Prozessen) zu ereignen beginnt.

 


Hypnose nimmt in Russland seit Pawlow (1923,1938) bis heute auch ihren festen Platz in der Behandlung psychischer Störungen und bei medizinischen Interventionen ein.


In den USA ist sie in gleicher Weise anerkannt.


Im deutschsprachigen Raum zeigt sich zunehmend ein reges Interesse für die effiziente Methode Hypnose und es wurden auch in den letzten Jahren einige hochwirksame Modelle entwickelt.

 

Zwar gibt es bedauerlicherweise noch ein umfangreiches Tummelfeld an Laien Anbieter der Methode Hypnose sowie auch, den Modellen Hypnosetherapie und Hypnotherapie, doch dürfen wir uns zusehends bereits einer nützlichen Bereinigung solcherart Pseudo Angeboten erfreuen.


Hypnose verwendet im wesentlichen den Zustand Trance, einen der drei Grundzustände der Psyche eines Menschen.

 

Die drei Grundzustände:

 

1. Wachheit 

    Vigilanz, psychologisch-physiologisch: Zustände andauernder Aufmerksamkeit

 

2. Trance

    [trɑ̃s] (lat. transire, hinübergehen, überschreiten) ein Sammelbegriff für veränderte Bewusstseinszustände mit einem intensiven

    mentalen Erleben, die sich in Abgrenzung zum gewöhnlichen Wachbewusstsein durch eine hochfokussierte Konzentration

    auf einen Vorgang, bei gleichzeitig sehr tiefer Entspannung (bzw. Erregung) und unter Ausschaltung des logisch 

    reflektierenden Verstandes auszeichnen.

 

3. Schlaf

    Ein Zustand äusserer Ruhe. Hierbei unterscheiden sich viele Erkennungsmerkmale von denen des Wach Sein.

    Puls, Atemfrequenz und Blutdruck sinken bei Primaten und höheren Lebewesen ab und die Gehirnaktivität verändert sich.

 

 

Die durch die Methode Hypnose induzierte Aufmerksamkeitsfokussierung der Wahrnehmung, ist hierbei eine spezielle Vorgehensweise zur Erreichung des Zustandes Trance - wie auch zur Unterschiedsbildung.


Die wertschätzende wie achtsame Zuhilfenahme unserer unwillkürlichen (Unbewusst oder auch Unterbewusstsein) Bereiche, ist hierin eine lösungsorientierte und Ressourcen-aktivierende Hilfsgrösse.


Direktive autoritäre Suggestionen (Beeinflussungen des Menschen in seinem Denken, Handeln, Fühlen, Wollen) werden hierbei aus gutem Grund zumeist vermieden.

 

Erfahrungsbedingt und in Fachkreisen verständlich, ist eine Dissoziation mittels autoritärer Interventionen ohnehin wirkungslos


Hypnose als Methode verwendet also die dem Individuum innewohnenden seelischen und geistigen Möglichkeiten.


Sie erleichtert den Zugang zu Prozessen, die z.B.  Lernen, Erinnern, Heilen, Verändern, fördern.


Die Aufmerksamkeit wird in der Regel von der Altagsorientierung weg und nach innen gewendet.

 

 

 

Es gibt verschiedene Fachverbände bzw. Fachgesellschaften für Hypnose Anwender.

 

 

 

 

 

 

 

Als oberste Verbände für Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie (Hypnosepsychotherapie, Therapeutische Hypnose) gelten die Hypnose Dachverbände der einzelnen Länder.

 

 

  • Für deutschsprachige Mitgliedsländer der EU:

 

Deutschland:

 

dgaehat   www.dgaehat.de

 

 

Österreich:

 

ÖGZH   www.oegzh.at

 

 

Schweiz:

 

Hypnose Dachverband Schweiz     www.hypnose-dachverband.ch    

 

Hypnose Dach- und Fachverband sowie Berufsverband praktizierender Hypnosetherapeuten und Hypnotherapeuten in der Schweiz.

 

 

Hier finden Sie auch seriöse - anerkannte Hypnose Schulen und Hypnose Ausbildungen sowie seriöse und geprüfte Hypnosetherapeuten und Hypnotherapeuten in der Schweiz.

 

 

  • Hypnose Verbände ausserhalb dieser Zugehörigkeit sind inzwischen aufgrund umfangreicher Beschwerden auch als risikoreich zu bewerten.

 

  • Seriöse und geprüfte Hypnosetherapeuten bzw. Hypnotherapeuten - finden sich bequem auf den bereits erwähnten Hypnose Dach- Berufs- und Fachverbänden.

 

  • Gleichfalls haben Sie dort auch die Möglichkeit sich über eine seriöse und anerkannte Ausbildung bzw. Weiterbildung der Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie - zu informieren.

 

 

 

 


Hypnosebehandlung, Verlauf

Hypnosebehandlung, Verlauf

 

Typischer Verlauf einer Hypnosebehandlung:

  • Pretalk
  • Induktion
  • Vertiefung
  • Intervention

Aufwachphase

Hypnoseschule

Hypnoseschule

 

 

Wie das Wort schon selbtsredend eine Orientierung öffnet, handelt es sich hierbei um eine Schule für die Methode Hypnose.

 

  • Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auch über den Hypnose Dachverband Schweiz.

 

 

Achtung:

 

  • In den letzten Jahren ist leider auch eine umfangreiche und risikoreiche Grauzone sowie unseriöse Anbieter für eine angebliche Hypnose Schule und Hypnose Ausbildung entstanden.
  • Auf der Suche nach einer seriösen und anerkannten Hypnose Ausbildung darf inzwischen oftmals erst noch auch über unseriöse Pseudo Angebote gestolpert werden.
  • Frech werden inzwischen sogar z.B. nach lediglich 7 bis 12 Tagen an Ausbildung die Behandlung von Panikatacken bis und mit Depressionen beworben.
  • An Info Veranstaltungen wird z.B. auch zur Ausbildungsteilnahme dadurch motiviert, bereits nach 7 Tagen solcherart Pseudo Ausbildungen 150.-- sfr / Stunde verdienen zu können, völlig seriös oder nicht?
  • Angeblich sollen solcherart unseriöse Angebote abgesichert sein durch amerikanische Verbände oder auch durch eigens hierfür gegründete Hypnose Verbände, im deutschsprachigen Europa.
  • Schädliche Auswirkungen solcher Anbieter führten bereits zu zahlreichen Beschwerden bei den anerkannten Hypnoseverbänden im deutschsprachigen Europa.

 

 

 

Hier geht es wirklich um seriöse Ausbildungen und Praxis Angebote:

 

Eine seriöse Hypnoseschule und Hypnoseausbildung finden Sie einfach über die hierfür zuständigen Hypnose Verbände und Fachgesellschaften:

 

  • Für deutschsprachige Mitgliedsländer der EU:

 

Deutschland:

dgaehat   www.dgaehat.de

 

Österreich:

ÖGZH   www.oegzh.at

 

Schweiz:

Hypnose Dachverband Schweiz     www.hypnose-dachverband.ch

   

Hypnose Dach- und Fachverband sowie Berufsverband praktizierender Hypnosetherapeuten und Hypnotherapeuten in der Schweiz.

Verzeichnis für Hypnosetherapie und Hypnotherapie in der Schweiz.

 

 

 

Die Hypnose Schule Schweiz - geprüfte - seriöse - Hypnose Fachschule - im Internet ausschliesslich unter:

 

 

 

 

 

 

 

Die Dozenten - Lehrtherapeuten und Lehrtrainer sind auch im Vorstand des Hypnose Dachverband Schweiz vertreten und garantieren für Seriosität - Integrität - Echtheit - Kompetenz.

 

 

Hypnosetherapeut

Hypnosetherapeut

 

Ein Hypnosetherapeut ist eine ganzheitlich und systemisch ausgebildete Fachkraft für - zeitgerechten und nachhaltig wirksamen Support - im 21. Jahrhundert - in unterschiedlichen Zielgruppen definierten Bereichen:

 

 

  • Therapie
  • Coaching
  • Pädagogik
  • Medizin
  • Klinik
  • Pflege
  • Soziales
  • Sport

 

 

Die Hypnosetherapie Diplom und Berufsausbildung - mit dem Abschluss als Diplomierter Hypnosetherapeut - ist:

 

 

  • Das Modell Hypnosetherapie und der Berufsfachtitel Hypnosetherapeut sind Bestandteil des unter Markenschutz stehenden Modell Hypnosystemisches LLC ® .

 

 

 

Die Ausbildung - Diplomierter Hypnosetherapeut (Hypnosystemischer Coach & Trainer) - findet ausschliesslich in der - Hypnose Schule Schweiz (Hypnoseschule Schweiz) - statt.

 

 

 

Informationen zum Berufsfachtitel Hypnosetherapeut:

 

 

 

 

 

Die Schweizer Praxis Vereinigung für Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie finden Sie unter:

 

www.hypnose-praxis.info

 

 

 

Hypnosetherapie

Hypnosetherapie

 

Was ist Hypnosetherapie?

Hypnosetherapie ist ein ganzheitliches und systemisches Modell - für zeitgerechten Support - in unterschiedlichen Zielgruppen definierten Bereichen wie:

 

  • Therapie
  • Coaching
  • Psychotherapie
  • Medizinisch klinische Bereiche
  • Pädagogik und Soziale Bereiche
  • Teamleitung und als Führungskraft

 

oder einfach auch zur eigenen Weiterentwicklung und selbstbestimmt kreativen Lebensgestaltung.

 

Wer hat das Modell Hypnosetherapie entwickelt ?

In seiner Entstehung wurde das Modell Hypnosetherapie - mit dem Berufsfachtitel Abschlus als diplomierter Hypnosetherapeut - von Rudolf Corchia und Michael Bornhauser entwickelt. Seit dem Ableben von Michael Bornhauser 2007 wurde das Modell Hypnosetherapie im gemeinsamen Wirken von Rudolf Corchia und dem UNIQUE COMPANION Team weiter entwickelt und verfeinert. Der Berufsfachtitel dipl.Hypnosetherapeut ® wird auch unter der Bezeichnung dipl.Hypnosystemischer Coach & Trainer ® geführt.

 

Hypnosetherapie Ausbildung ?

 

Die Diplom Ausbildung der Hypnosetherapie zum diplomierten Hypnosetherapeut - ist Modular aufgebaut und inzwischen berechtigter Weise auch eine Marken geschützte Berufsausbildung.

 

Informationen zum Marken Schutz finden Sie unter Hypnosystemisches LLC ®:   HIER

 

Die Hypnosetherapie Ausbildung über zwei Semester wird ausschliesslich in der Hypnose Schule Schweiz ( Hypnoseschule - Hypnoseakademie - Gesundheitsakademie Schweiz ) unterrichtet.

 

Als Grundlagen Ausbildung von Hypnosystemisches LLC ® ist die Hypnosetherapie der gesunde Nährboden für die Gesamtausbildung zum Lizenz Trainer für Gesundheitsförderung.

 

Die Hypnoseschule Schweiz und die Gesundheitsakademie Schweiz sind Kompetenz Zentren von Unique Companion:

 

www.unique-companion.ch

 

Inhalte der Hypnosetherapie Ausbildung

Die Informationen zu Aufbau und Inhalt der Hypnosetherapie Ausbildung finden Sie:  HIER

 

 

Wie lange dauert die Hypnosetherapie Ausbildung ?

 

  • 240 Unterrichtseinheiten über einen Zeitraum von 2 Semester
  • Hinzu kommen die Zeiten für Zwischenprüfungen - Vorbereitung auf die Diplom Prüfung - Supervision - Eigenstudium.
  • Fortlaufende Teilnahme an Supervision und Weiterbildung - ist für einen Hypno(se)therapeut obligatorisch.

 

Preise und Kosten für eine Hypnosetherapie Ausbildung ?

 

  • Die Kosten liegen bei max. 340. -- sfr / Ausbildungstag
  • Hinzu kommen manchmal noch die Kosten für Verpflegung, Unterkunft und Anreise.

 

 

Anforderungen an Lehrtrainer und Lehrtherapeuten für Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie ?

 

Die Richtlinien und Standarts werden in der Schweiz durch den Hypnose Dachverband Schweiz vorgegeben.

 

 

 

Anerkennung der Hypnosetherapie

 

Das Modell Hypnosetherapie und der Beruf Hypnosetherapeut sind durch den Hypnose Dachverband Schweiz anerkannt.

 

Der Schweizer Dachverband für Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie - Therapeutische Hypnose - medizinisch klinische Hypnosetherapie - ist nicht nur der oberste Schweizer Hypnose Verband - sondern auch der Schweizer Berufsverband für praktizierende Hypnosetherapeuten - Hypnotherapeuten - Hypnose Coaches. Zugehörigkeiten zu amerikanischen und auch ausserhalb der Schweiz befindlichen Hypnose Verbänden - sind in der Schweiz ohne Anerkennung und bedeutungslos.

 

 

Wo finde ich eine seriöse Hypnose Praxis - geprüfte und anerkannte Hypnosetherapeuten - Hypnotherapeuten ?

 

 

 

Informationen zum Modell Hypnosetherapie finden Sie unter:

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schweizer Praxis Vereinigung für Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie finden Sie unter:

 

 

 

Hypnosystemisches LLC
Hypnotisand

Hypnotisand

 

Person, die hypnotisiert wird.

Siehe zu diesem Punkt auch den Punkt „Hypnotische Formel“